11. Februar 2014
medialis Offsetdruck GmbH integriert sich in das Berliner Netzwerk "Marienburg"

Bei der Suche nach einer Unternehmensnachfolge stand bei medialis die Vernetzung mit anderen Betrieben sowie die damit verbundene strategische und strukturelle Ergänzungen im Vordergrund. Diesem Ziel sind wir jetzt ein ganzes Stück näher gekommen.


Seit Gründung im Jahr 1994 steht unser Unternehmen für hochwertige Druckproduktionen. Durch hohes Know How, modernste Technik sowie kundenorientieres Handeln, genießt das Unternehmen bei Kunden und Lieferanten weit über den Berliner Markt hinaus einen hervorragenden Ruf und wurde für seine innovativen Produkte mehrfach international ausgezeichnet.
Nach dem Ausfall von zwei Gründern und Gesellschaftern im vergangenen Jahr, wurde die Frage der Unternehmensnachfolge verbunden mit der Zielstellung nach Vernetzung mit anderen Betrieben wieder intensiv geführt. Strategische Ergänzung und strukturelle Vernetzung standen dabei im Vordergrund, um medialis im immer stärker umkämpften und sich neu strukturierenden Markt auch in Zukunft fest zu positionieren.
Mit der Integration in das Berliner Netzwerk „Marienburg“ wurde dieses Ziel jetzt erfolgversprechend umgesetzt. Die neue Konstellation bietet uns in der Zukunft neben erheblichen Synergieeffekten eine erhöhte Auslastung und zusätzlich eine sinnvolle Ergänzung unseres bestehenden Portfolios.
„Wir wollen die Marke medialis als Qualitätsdruckerei im Premiumsegment nicht nur erhalten, sondern weiter ausbauen.“ Diese Ausführungen der neuen Gesellschafter stießen bei der eigens dafür einberufenen Betriebsversammlung bei unseren Mitarbeitern auf Erleichterung und breite Zustimmung. Die beiden ehemaligen Geschäftsführer Michael Schäfer und Walter Fromm werden Ihrer Funktionen als Leiter des Vertriebes (Walter Fromm) sowie der Betriebsleitung (Michael Schäfer) als Zeichen von Kontinuität und Vertrauen weiter vollumfänglich ausüben.
Für alle Mitarbeiter wird es, ebenso wie für die Kunden keine Änderungen geben. Die vorhandenen Kapazitäten werden weiter ausgebaut, und der Geschäftsbetrieb des Unternehmens wird dabei selbstständig fortgeführt.